Newsletter Oktober 2021

20211018_134311 (1).jpg
IMG_6222.JPG

News

Kurs Attest, Diplom & Brevet

Im Herbst 2021 (04.10 - 10.10.2021) findet der nächste Kurs für das Attest, Diplom und Brevet statt. Der Anmeldeschluss ist am 31.07.2021. Weitere Informationen sind hier zu finden. Bei Interesse oder Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Das Anmeldeformular kann in der Reitschule angefordert werden.

Newsletter Mai 2021

Liebe ReitschülerInnen, liebe Pferdefreunde

 

Wir möchten uns einmal bei allen herzlich bedanken, dass Ihr uns stets unterstützt und Euch für uns entschieden habt. Für uns ist dies Herzensarbeit und wir freuen uns immer, wenn es unseren Reitschülern gefällt.

Dieses Jahr werden die Sommerferien etwas anders, als wir sie bis jetzt kennen.

Mit der neuen Zahlungsweise, welche Quartalsweise abläuft, sind die Ferien jeweils nicht eingerechnet. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, dass wir in den Sommerferien (5.7 bis 15.8. 2021) keine Reitstunden geben werden. Stattdessen bieten wir verschiedene Kurse an. Es wir für alle etwas dabeihaben, egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene. Die Kurse können einzeln gebucht werden.

Die Jugend und Sportkurse finden während den Ferien statt.

Die Ausschreibungen werden auf der hier Homepage der Reitschule Thun aufgeschaltet werden und in der Reitschule Thun aufgehängt werden. Bei Interesse meldet ihr euch bitte bis Ende Juni bei der jeweils angegebenen Person an.

Wir freuen uns sehr auf zahlreiche Anmeldungen und einen abwechslungsreichen Sommer mit euch.

Denkt daran, dass die Kurse schnell ausgebucht sein werden und wir haben nur begrenzte Teilnehmerzahlen.

Für das dritte Quartal werden wir neu Rechnungen versenden per E-Mail. Bitte pünktlich bezahlen.

Noch zum Schluss, Wir senden euch allen Reservationsblätter für die Reitstunden nach den Sommerferien. Bitte uns schnellst möglich ausgefüllt zustellen.

Wir sind zurzeit ausgebucht und nehmen keine neuen Schüler mehr an.

Bis bald und eine gute Zeit

Euer Reitschule Thun Team

Newsletter April 2021

Liebe Pferdefreunde

Das Jahr 2021 ist schon in vollem Gange, leider immer noch in Begleitung des Corona Virus.

Wir wollen jedoch nicht klagen, wir durften schliesslich immer Reitstunden erteilen.

Schon bald sind Frühlingsferien, wir möchten euch bitten bis zu den Ferien eure liegengebliebenen Sachen, wie Handschuhe, Kleider, Schuhe, abzuholen; es hat sich einiges angesammelt über den Winter.

Wir werden nächste Woche alles übrige in die Kleidersammlung geben.

 

Unsere J&S Kurse dürfen wir nach den Ferien ausgebucht starten, dies freut uns sehr. Nächste Kurse starten nach den Sommerferien.

 

Am 11.07.2021 findet wieder die Grundausbildung und das Brevet kombiniert statt. Ebenfalls ausgebucht. Bei genügend Interesse werden wir in den Herbstferien nochmals eine Grundausbildung mit Diplom durchführen.

 

Hier, auf unserer neu gestalteten Internetseite bleibt Ihr auf dem Laufenden. Die Rechnungen für das neue Quartal (10W) werden wir euch nächste Woche zusenden. Bitte frühzeitig vor der ersten Reitstunde einzahlen und unbedingt bei Bemerkungen Name des Kindes angeben.

 

Neu ist unser Reitschulbetrieb zudem ein anerkannter Lehrbetrieb. Wir freuen uns riesig ab August unsere erste Lernende begrüssen zu dürfen.

 

Euer Reitschule Thun Team

Januar 2021

Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit ist der Sandplatz manchmal zu stark vereist oder verschneit. Zur Sicherheit von Reiter und Pferd werden dann anstelle von konventionellen Reitstunden, vollwertige Bodenarbeits-Sequenzen nach Parelli Natural Horsemanship angeboten oder wir reiten aus.

J & S Reitkurse

Neu bieten wir in der Reitschule auch J & S Reitkurse an. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 5 und 10 Jahren. Die nächsten Kurse starten nach den Frühlingsferien. Es werden sowohl Kurse für Anfänger, wie auch für fortgeschrittene Kinder angeboten. Im Moment sind noch einige wenige Plätze frei. Weitere Infos und die Anmeldung sind hier zu finden.

Newsletter Dezember 2020

Liebe Pferdefreunde


Das Jahr 2020 war sehr turbulent. Zur Pandemie, die uns alle beschäftigt, mussten wir uns auch vom Gründer und Chef der Reitschule Thun, Alfred Zwygart, verabschieden. Danke an dieser Stelle noch einmal für alle Unterstützung und Zeichen der Anteilnahme.


Das Weiterbestehen der Reitschule Thun ist unterdessen geregelt und gesichert. Die meisten von Euch haben schon die ersten Veränderungen bemerkt. Baulich wie organisatorisch werden wir diverse Projekte in Angriff nehmen in den kommenden Monaten.


Um die Buchhaltung zu vereinfachen werden wir ab 2021 die Reitstunden quartalsweise und im Voraus in Rechnung stellen, jeweils an die Wochenzahl  zwischen den Schulferien der Gemeinde Thun angepasst. Die Tarife werden den Empfehlungen der SWISS Horse Professionals angenähert und um ca 5.00 Fr pro Stunde erhöht.

Die 10-er-Abos werden nur noch für Erwachsene angeboten, die nicht regelmässig in die Stunde kommen können und sind ein Jahr gültig.

24h im Voraus abgesagten Stunden können wie bisher innert zwei Wochen nachgeholt werden.

Probestunden und Einstiege im laufenden Quartal werden weiterhin bar bezahlt.

Alle Preise sind ab dem 20.12.2020 auf der Website aufgeschaltet.


Wir geben neu  auch allen Reiter/innen ein Personalien- und Notfallblatt ab, welches bitte bis zum 10.01.2021 an die Reitschule ausgefüllt retourniert wird. So sind wir auf einige Eventualitäten vorbereitet. Selbstverständlich bleiben alle Daten vertraulich und nur dem Personal der Reitschule einsehbar.


Der Kiosk hat sich bewährt und wird vorläufig weitergeführt. Es kam jedoch zu Diebstählen. Das ist nicht nur unfair, es wird in Zukunft auch geahndet werden.

Die Kioskpreise werden leicht erhöht ab Januar.


Vergesst nicht, Euch für die Weihnachtsausritte anzumelden und schaut ab und zu was im 2021 alles neben den Reitstunden angeboten wird! Das Wettbewerbs- und Freizeitreiten wird ausgebaut und die individuelle Förderung von Pferd und Reiter/innen rückt in den Mittelpunkt.


Wir wünschen Euch wunderbare Weihnachtstage und bleibt alle gesund!

Foto%2018.04_edited.jpg

August 2020

Neue Leitung Reitschule Thun

Nach dem Tod des Gründers und Inhabers A. Zwygart übernimmt bis auf weiteres C. Tschabold die Verantwortung. Das Team an ihrer Seite bleibt bestehen.
Nach und nach werden sich einige Dinge und Abläufe ändern. Wir halten euch auf dem Laufenden.